Gedanken

Dienstag, 14. Juli 2015

Endbericht Projekt "Mag. art."

Nachdem das letzte Update über ein Jahr her ist, kann ich berichten, dass ich das Projekt nun endlich zu Ende gebracht habe. Alle drei Dinge, die noch ausständig waren, habe ich in diesem Semester erledigt. Dementsprechend viel hatte ich auch zu tun. Nun bin ich ziemlich erschöpft. Ab dieser Woche kann ich aber mehr zur Ruhe kommen und mich erholen. Abgeschlossen habe ich das Studium am 3.7.2015. Insgesamt ist alles gut gegangen und gelungen und ich bin froh, dass ich nach 8 Jahren endlich fertig bin. Was weiter kommen wird, wird sich zeigen. Probejahr, Dissertation etc...
Das Berichten hier hat mir vor allem geholfen, einen Überblick über meine Aufgaben und Fortschritte zu behalten und mich zu motivieren. Wenn ich auch ein Jahr nichts geschrieben habe, es hat geholfen!

Samstag, 24. Mai 2014

Projekt "Mag.art" - Update X

Nach so langer Zeit schaffe ich es endlich, hier wieder zu schreiben und den neuesten Stand zu dokumentieren.

Was gibt es Neues?

- Abschlusseinheit ILS: Alles erledigt!!!
- Diplomprüfung: erledigt!!!


Was ist weitergegangen, was nicht?


- Thema Diplomarbeit:
Die Diplomarbeit sollte ich nun wieder angehen. Zumindest die Themensuche. Kann aber auch sein, dass ich mich da erst im Oktober wieder reinstürze.

- Am Arrangement arbeiten
Status quo. Vielleicht das Handbuch beschaffen. Über die Ferien machen.

- Unikurse: alles erledigt!

- Diplomprüfung Deutsch: erledigt!

- ILS: erledigt!

Was geschieht in den nächsten Wochen?

- Das Arrangement weiterschreiben!
- Diplomarbeit: Liste zusammenstellen!
- Schauen, ob es noch eine Instrumentenkundeprüfung gibt!


Was ist das bisherige Fazit?

Auf der Germanistik ist alles erledigt! Nun fehlen noch die drei oben angegebenen Sachen:

- Bandpraktikum
- Instrumentenkunde
- Diplomarbeit

Sind diese Sachen erledigt, ist auch das Projekt "Mag.art" abgeschlossen. Das wird sicher noch dauern. Unterm Strich kann ich zumindest sagen, dass etwas weitergegangen ist, auch wenn das Endziel noch nicht erreicht ist. Jedenfalls wird es immer leichter, den Überblick zu bewahren. Nun ist es ja echt überschaubar!

Den nächsten Bericht sollte es im Laufe der nächsten Wochen geben!

Mittwoch, 19. Februar 2014

Projekt "Mag.art" - Update IX

Was gibt es Neues?

- Abschlusseinheit ILS: Bin leider im Verzug mit dem Portfolio und der Präsentationsvoerbereitung. Habe daher bis Dienstag kaum Luft zum atmen. Muss mich auch noch um die Bestätigung des Abschlusspraktikums und des außerschulischen Praktikums kümmern.

Was ist weitergegangen, was nicht?

- Thema Diplomarbeit:
Da gilt leider noch das Update III. Habe die Liste nicht zusammenstellen können, wie ich für den 12. Dezember geplant habe. Werde das versuchen, über die Ferien zu machen.

- Am Arrangement arbeiten
Status quo. Vielleicht das Handbuch beschaffen. Über die Ferien machen.

- Portfolio ILS:
Virulent!

- Unikurse: beide beendet. Leider noch keine Note eingetragen. Danach sollte ich mich für die Diplomprüfugn anmelden können.

- Diplomprüfung Deutsch: Wir (eine Kollegin und ich) haben Anfang Mai angepeilt und dies auch bereits mit dem Professor besprochen. Die Diplomprüfung sollte machbar sein. Diese Prüfung stellt für mich persönlich noch die größte Hürde da.

Was geschieht in den nächsten Wochen?

- Das Arrangement weiterschreiben!
- Portfolio ILS schreiben!
- Diplomarbeit: Liste zusammenstellen!
- Diplomprüfung vorbereiten - Stoffauswahl.


Was ist das bisherige Fazit?


- Abschluss auf das nächste Semester verschoben. Mir fehlt dafür die Zeit.
- Vorerst stehen das Arrangement, das Portfolio, die Unikurse und die Unterrichtstätigkeit im Vordergrund und die Fixierung des Themas für die Diplomarbeit!
Das Ziel für dieses Studienjahr ist: Diplomprüfung absolvieren und alle Kurse in Musik, so, dass ich im Herbst nur noch die Diplomarbeit habe und bis Februar 2015 spätestens fertig bin.


Den nächsten Bericht sollte es im Laufe der nächsten Wochen geben!

Freitag, 20. Dezember 2013

Projekt "Mag.art" - Update VIII

Was gibt es Neues?

- Abschlusseinheit ILS: Wir haben unseren Workload bekommen Hinzu kommt das Praktikum an der Schule, das außerschulische Praktikum und die Anrechnung der freien Wahlfächer. Das mit dem außerschulischen Praktikum sollte über den Teenikreis gehen, wo ich mitgearbeitet haben, wegen schulischem Praktikum muss ich nun selbst etwas organisieren, wegen der freien Wahlfächer herrscht noch Unsicherheit bez. einem Wahlfach.

- Habe unerwarteterweise ohne eigenes Zutun nun eine befristete Anstellung für 7 Musikunterrichtsstunden am Gymnasium bekommen. Ich bin auch zuversichtlich, dass sich über diese Tätigkeit das schulische Praktikum abwickeln lässt. Dann hätt ich den Punkt mal erledigt. Natürlich wird das Ganze viel Zeit in Anspruch nehmen. Trotzdem ist es eine super Gelegenheit und ich wäre eigentlich blöd, das nicht anzunehmen. Der Vorteil sei auch, dass ich somit, wenn ich dann fertig bin und fix einsteige, noch ins alte Dienstrecht fallen kann. Am 7. Jänner gehts los!

Was ist weitergegangen, was nicht?

- MP-Abschl.Prfg. erledigt! Es war für mich sehr nervenaufreibend und mit viel Anstrengung verbunden, ist dann aber super gelaufen. Bin meinen ChorsängerInnen sehr dankbar!

- Thema Diplomarbeit:
Da gilt leider noch das Update III. Habe die Liste nicht zusammenstellen können, wie ich für den 12. Dezember geplant habe. Werde das versuchen, über die Ferien zu machen.

- Am Arrangement arbeiten
Status quo. Vielleicht das Handbuch beschaffen. Über die Ferien machen.

- Portfolio ILS:
In den Ferien und im Jänner machen!


Was geschieht in den nächsten zwei Wochen?

- Das Arrangement weiterschreiben!
- Portfolio ILS schreiben!
- Unterricht vorbereiten!
- Diplomarbeit: Liste zusammenstellen!


Was ist das bisherige Fazit?

- Abschluss im Juni ist möglich, aber durch den unvorhersehbaren Mehraufwand schwieriger zu erreichen und nun noch schwieriger durch die bevorstehende Unterrichtstätigkeit.
- Vorerst stehen das Arrangement, das Portfolio, die Unikurse und die Unterrichtstätigkeit im Vordergrund und die Fixierung des Themas für die Diplomarbeit!


Den nächsten Bericht soll es vor Ende der Ferien noch geben! Also vor 6. Jänner!

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Projekt "Mag.art" - Update VII

Was gibt es Neues?

- Die Musikpädagogische Abschlussprüfung ist erledigt! Note: 2

- Abschlusseinheit ILS: Wir haben unseren Workload bekommen Hinzu kommt das Praktikum an der Schule, das außerschulische Praktikum und die Anrechnung der freien Wahlfächer. Das mit dem außerschulischen Praktikum sollte über den Teenikreis gehen, wo ich mitgearbeitet haben, wegen schulischem Praktikum muss ich nun selbst etwas organisieren, wegen der freien Wahlfächer herrscht noch Unsicherheit bez. einem Wahlfach.


Was ist weitergegangen, was nicht?

- MP-Abschl.Prfg. erledigt! Es war für mich sehr nervenaufreibend und mit viel Anstrengung verbunden, ist dann aber super gelaufen. Bin meinen ChorsängerInnen sehr dankbar!

- Thema Diplomarbeit:
Da gilt leider noch das Update III. Habe die Liste nicht zusammenstellen können, wie ich für den 12. Dezember geplant habe. Entweder also bis nächste Woche oder über die Ferien.

- Am Arrangement arbeiten
Status quo. Vielleicht das Handbuch beschaffen. Über die Ferien machen.

- Portfolio ILS:
In den Ferien und im Jänner machen!


Was geschieht in den nächsten zwei Wochen?

- Das Arrangement weiterschreiben!
- Portfolio ILS schreiben!
- Schulisches Praktikum organisieren!


Was ist das bisherige Fazit?

- Abschluss im Juni ist möglich, aber durch den unvorhersehbaren Mehraufwand schwieriger zu erreichen.
- Vorerst stehen das Arrangement, das Portfolio, die Unikurse und das schulische Praktikum im Vordergrund und die Fixierung des Themas für die Diplomarbeit!


Den nächsten Bericht soll es noch vor Weihnachten geben!

Dienstag, 26. November 2013

Projekt "Mag.art" - Update VI

Was gibt es Neues?

- Der Antrag für die freien Wahlfächer ist eigentlich erledigt, aber im LFU-Online wurde noch nichts eingetragen. Mal sehen...
- Es ist nun so, dass wir die Abschlusseinheit am ILS im nächsten Semester absolvieren können, gleich zu Beginn des Semesters, damit das schnell erledigt ist. Wir bekommen unseren Workload noch vor Weihnachten und können das dann bis nächstes Semester erledigen. Hinzu kommt das Praktikum an der Schule, das außerschulische Praktikum und die Anrechnung der freien Wahlfächer. Alles Sachen, die in den letzten 10 Jahren keiner machen musste und mit denen von uns keiner gerechnet hat. Nun ist ein Studienabschluss im Juni zwar trotzdem noch möglich, jedoch eben mit noch mehr Arbeitsaufwand als geplant. Somit ist es leider trotzdem fraglich, ob ich dem gerecht werden kann. Wir werden sehen. Ich möchte mein Studium eigentlich nicht mit der Brechstange beenden.

Was ist weitergegangen, was nicht?

- MP-Abschl.Prfg.
Der Termin steht, er ist am 10.Dezember. Das Portfolio ist fertig und einiges muss ich noch überarbeiten. Ich hoffe, das kostet nicht allzu viel Zeit. Das bespreche ich heute. Auch inhaltlich für die Prüfung habe ich erst heute ein Gespräch. Die Leute habe ich im Wesentlichen zusammen, muss nur noch die Proben fixieren. Idealerweise bräuchte ich noch zwei Männer. Die Zeit ist jedenfalls knapp und angesichts der Tatsache, dass ich 3! Konzerte vor dieser Prüfung habe und intensivere Probenphasen davor, bin ich mehr als am Limit. Leider ist alles jetzt auf einmal. Aber dies war abzusehen und es wird trotzdem gehen. Ich wollte bewusst die Prüfung nicht zu nahe an Weihnachten dranhaben.

- Thema Diplomarbeit:
Da gilt leider noch das Update III. Bis 12. Dezember will ich eine Liste zusammenstellen für das Stück "Es ist ein Ros entsprungen". Die Chancen stehen wohl gut, dass es da mehr gibt und es breiter gefächert ist.

- Am Arrangement arbeiten
Status quo. Vielleicht das Handbuch beschaffen. WEITERARBEITEN!

Was geschieht in den nächsten zwei Wochen?
- Stoff für die MP-Prüfung weiter durchackern!
- Das Arrangement weiterschreiben!
- Portfolio überarbeiten!
- Chorproben für MP-Abschlussprüfung organisieren!

Was ist das bisherige Fazit?

- Abschluss im Juni ist möglich, aber durch den unvorhersehbaren Mehraufwand schwieriger zu erreichen.
- Bis 10. Dezember steht klar die MP-Prüfung im Fokus.
- Arrangement ist leider nun nicht viel weitergegangen. Sollte es sich bis Weihnachten nicht ausgehen, dann muss ich das über die Weihnachtsferien machen.

Den nächsten Bericht soll es spätestens am 10. Dezember geben - nach der Prüfung!

Montag, 18. November 2013

Projekt "Mag.art" - Update V

Was gibt es Neues?

- Der Antrag für die freien Wahlfächer ist eigentlich erledigt, aber im LFU-Online wurde noch nichts eingetragen. Mal sehen...
- Es gibt schlechte Neuigkeiten. Nach derzeitigem Stand muss ich die Abschlusseinheit am ILS absolvieren. Das behinaltet ein Praktikum an der Schule, ein außerschulisches Praktikum, ein Portfolio, Forschungsprojekt und LV-Einheiten. Es gibt einige Studierende, die bisher ohne das ihr Studium beenden konnten. Nun, dadurch, dass es eine neue Leitung um ILS gibt, ist das Ganze durch eine Diplomprüfungsanmeldung ins Rollen gekommen. Nach derzeitigem Stand ist es die einzig rechtlich saubere, legitime und vielleicht auch mögliche Art, das Studium zu beenden. Es wäre trotzdem möglich, das noch bis Juni hinzukriegen, beinhaltet aber einen enormen Mehraufwand, dem ich mich nach momentaner Einschätzung durchaus nicht gewachsen sehe. Das heißt, wenn sich keine Lösung auftut, dann bringe ich mein Studium bis Juni voraussichtlich nicht fertig, was auch ein Scheitern dieses Projektes bzw. mit obligatorischer Verlängerung verbunden wäre. Ganz ist die Hoffnung nicht aufgeben, dass es noch zu einer Lösung kommt. Jedenfalls ist das eine Gemeinheit sondergleichen. Entweder schufte ich wie ein Verrückter, um das Studium möglichst schnell zu beenden oder ich brauche länger, nur weil andere Leute, ihre Arbeit schlecht gemacht haben. Das fällt jetzt auf uns Studierende zurück.

Was ist weitergegangen, was nicht?

- MP-Abschl.Prfg.
Der Termin steht, er ist am 10.Dezember. Muss diese Woche das Portfolio fertigmachen und abgeben und eine Liste zusammenstellen, wer nunn fix mitmacht. Wahrscheinlich werde ich noch den einen oder anderen anrufen müssen. Morgen gehe ich zu einer Besprechung, um ein paar Begriffe zu klären und zu fragen, wie die Prüfungsfragen ungefähr gestellt werden. Es beginn jetzt, sich zeitlich zuzuspitzen.

- Thema Diplomarbeit:
Da gilt leider noch das Update III. Bis 12. Dezember will ich eine Liste zusammenstellen für das Stück "Es ist ein Ros entsprungen". Die Chancen stehen wohl gut, dass es da mehr gibt und es breiter gefächert ist.

- Am Arrangement arbeiten
Status quo. Vielleicht das Handbuch beschaffen. WEITERARBEITEN!

Was geschieht in den nächsten zwei Wochen?
- Stoff für die MP-Prüfung weiter durchackern!
- Das Arrangement weiterschreiben!
- Portfolio schreiben für die MP-Abschlussprüfung!
- Chor für MP-Abschlussprüfung zusammenstellen!

Was ist das bisherige Fazit?

- Momentan ist unklar, ob ich nächstes Semester die Kurse am ILS machen muss. Das würde einen Abschluss im Juni sehr unwahrscheinlich machen.
- Bis 10. Dezember steht klar die MP-Prüfung im Fokus.
- Arrangement ist leider nun nicht viel weitergegangen. Sollte es sich bis Weihnachten nicht ausgehen, dann muss ich das über die Weihnachtsferien machen.

Den nächsten Bericht soll es spätestens am 2. Dezember geben.

joseph_egger - 16. Okt, 12:59 - bearbeiten
0 Kommentare - Kommentar verfassen

Samstag, 2. November 2013

Projekt "Mag.art" - Update IV

Was gibt es Neues?

- Der Antrag für die freien Wahlfächer ist eigentlich erledigt, aber im LFU-Online wurde noch nichts eingetragen. Mal sehen...
- Nun hat sich noch ein bzgl. zweite Diplomprüfung und ILS aufgetan. Während bisher die Studenten abschließen konnten, ohnde die sogeannante Abschlusseinheit am ILS zu absolvieren, soll das in Zukunft - und das ist schon in Kraft - nicht mhr so sein. Die alte Regelung war aufgrund der sich widersprechenden Studienpläne und weil wir mit dem Hauptfach Musikerziehung eigentlich dem Salzburger Mozarteum angehören und mit IBK lediglich eine Kooperation besteht. Dieses Problem betrifft momentan mindestens 7 Personen. Es wird am Montag eine Besprechung der zuständigen Leute geben und dann wird man sehen, was herauskommt. Sollte es auf eine befristete Sonderregelung hinauslaufen, so sollte man diese unbedingt einhalten, da das Studium sich sonst deutlich verzögert und ein weiterer bedeutender Mehraufwand anfallen würde. Und auf das habe keine Lust mehr. Es ist schon genug gewesen. So kann man den Studenten das Studium verleiden. Immer mehr System, immer mehr "Fressen oder gefressen werden", immer mehr verschult, immer schmalspuriger, immer frustrierender. So scheint sich das Studieren in Österreich momentan zu entwickeln. Man kann dann nur jedem raten: Augen zu und durch, so schnell wie möglich, ohne Rücksicht auf Verluste!

Was ist weitergegangen, was nicht?

- MP-Abschl.Prfg.
Der Termin steht, er ist am 10.Dezember. Leider haben bislang sehr viele auf meine Email-Anfrage nicht geantwortet. Es wird auf ein persönliches Ansprechen der Leute hinauslaufen. Dies sollte nicht zu knapp vor der Prüfung sein. Nun muss ich so schnell wie möglich das Portfolio schreiben.

- Thema Diplomarbeit:
Da gilt leider noch das Update III. Wegen des Referates, das ich halten musste, hatte ich kaum Zeit dafür. Bis 12. Dezember will ich eine Liste zusammenstellen für das Stück "Es ist ein Ros entsprungen". Die Chancen stehen wohl gut, dass es da mehr gibt und es breiter gefächert ist.

- Am Arrangement arbeiten
Status quo. Vielleicht das Handbuch beschaffen. WEITERARBEITEN!


Was geschieht in den nächsten zwei Wochen?
- Stoff für die MP-Prüfung weiter durchackern!
- Das Arrangement weiterschreiben!
- Portfolio schreiben für die MP-Abschlussprüfung!
- Chor für MP-Abschlussprüfung zusammenstellen!

Was ist das bisherige Fazit?

- Momentan ist unklar, was wegen Diplomprüfung herauskommt.
- Bis 10. Dezember steht klar die MP-Prüfung im Fokus.
- Arrangement ist leider nun nicht viel weitergegangen. Sollte es sich bis Weihnachten nicht ausgehen, dann muss ich das über die Weihnachtsferien machen.


Den nächsten Bericht soll es spätestens am 16. November geben.
joseph_egger - 16. Okt, 12:59 - bearbeiten
0 Kommentare - Kommentar verfassen

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Projekt "Mag.art" - Update III

Was gibt es Neues?
Habe nun den Antrag für die Anrechnung der freien Wahlfächer abgegeben, soweit sollte das in Ordnung gehen.
War kurzzeitig stark irritiert aufgrund einer Falschinformation. Es hieß, dass ich, bevor ich die Diplomprüfung ablegen kann in Germanistik, ich alles swohl am Moz als auch auf der Germanistik fertig haben muss inkl. Diplomarbeit. Nun wollte ich aber die Vorbereitung für diese Diplomprüfung parallel zur Diplomarbeit machen. Da ich aber am MOZ studiere und die Uni da keine Einsicht hat, reicht es, wenn ich in Germanistik alle Fächer abgeschlossen habe. Ich kann also nach meinem alten Plan weiterwurschteln. Es wäre ein großer zeitlicher Nachteil, müsste ich zuerst die Diplomarbeit fertigstellen - und es wäre auch koplett sinnlos, aber System ist System. Da hat der Hausverstand nichts verloren! Es ist echt organisatorisch kompliziert, an zwei unterschiedlichen Unis ein zusammengehöriges Studium zu absolvieren.

Was ist weitergegangen, was nicht?

- Lieder für die MP-Abschl.Prfg. vorschlagen.
Habe die Auswahl fertig, der Termin steht so gut wie. Nun muss ich ihn fixieren und Leute für den Chor finden.

- Anfrage wegen Diplomarbeit.
Habe zwei Themen mir zur Auswahl gegeben. "Befiehl du deine Wege" oder "Es ist ein Ros entsprungen". Habe nun sehr viel Zeit investiert, um Bearbeitungen für ersteres Lied zu finden. Es gibt zwar genügend, aber es ist fast unmöglich an Urtextausgaben heranzukommen. Auch was Fernleihe betrifft, ist die Vernetzung leider noch sehr schlecht in dieser Hinsicht. Nun werde ich mal für "Es ist ein Ros entsprungen" eine Liste zusammenstellen, wenn es da leichter ist, mache ich das. Man sollte sich nicht unnötig das Leben schwerer machen!

- Am Arrangement arbeiten
Status quo. Vielleicht das Handbuch beschaffen. WEITERARBEITEN!


Was geschieht in den nächsten zwei Wochen?
- Fixieren des Termins für die MP-Prfg + Anmeldung!
- Fixierung des Themas für die Diplomarbeit!
- Stoff für die MP-Prüfung weiter durchackern!
- Das Arrangement weiterschreiben!
- Portfolio schreiben für die MP-Abschlussprüfung!

Was ist das bisherige Fazit?
Nach dem letzten Schock bin ich drauf gekommen, dass ich nicht gut mit Frust umgehen kann. Leider. Das mit der Schwierigkeit für die Diplomarbeit (Bearbeitungen) ist mir im Moment ein Dorn im Auge. Bis 10.Dezember - Termin der MP-Abschlussprüfung - werde ich mich mehr darum kümmern müssen. Beim Arrangement ist leider nur wenig weitergegangen. Werde in der Arbeit einige meiner Urlaubstage verbrauchen, damit ich mehr Zeit für das Studium habe. Eigentlich gut, dass ich mir welche aufgespart habe. Außerdem neige ich dazu, mich selbst innerlich zu stressen und das Ganze aufzubauschen. Das ist nicht gut!

Den nächsten Bericht soll es spätestens 30. Oktober geben.

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Projekt "Mag.art" Update II

Was gibt es Neues?
Ich muss einen Termin für die MP-Abschlussprüfung fixieren, sonst wird das nichts!

Was ist weitergegangen, was nicht?

- Lieder für die MP-Abschl.Prfg. vorschlagen.
Habe eine Antwort erhalten und werde hierzu leider erst am 15. Oktober eine Besprechung haben, aber ich weiß, dass die Auswahl soweit passt und ich noch ein schwierigeres Stück für einen guten Jugendchor brauche. Bin auf der Suche.

- Anfrage wegen Diplomarbeit.
Hatte heute die erste Vorbesprechung hierzu. Wird etwas in Richtung Kirchenlied. Bin jetzt in der Einlesungs- und Orientierungsphase.

- Am Arrangement arbeiten
Status quo. Vielleicht das Handbuch beschaffen. WEITERARBEITEN!

- Das fehlende Buch für die Prfg beschaffen.
erledigt!

- Germanistikkurse fixieren!
(so gut wie) erledigt!


Was geschieht in den nächsten zwei Wochen?

- Fixieren des Termins für die MP-Prfg + Anmeldung!
- Themensuche für die Arbeit!
- Suchen eines schwierigeren Stückes für einen guten Jugendchor!
- Formular für die freien Wahlfächer ausfüllen!
- Stoff für die MP-Prüfung weiter durchackern!
- Das Arrangement weiterschreiben!

Was ist das bisherige Fazit?
Die Germanistikkurse sind soweit fixiert, dass ich in beiden einen fixen Platz habe. Auch wenn seit dem letzten Update noch nicht zwei Wochen um sind. Es ist arbeitsmäßig nicht sehr viel weitergegangen, da ich zwischenzeitlich krank war. Nun aber sollte in den nächsten Wochen ordentlich was weitergehen. Organisatorisch ist nun der Termin für die MP-Abschlussprüfung und das Einreichen des Formulars für die freien Wahlfächer dringend und wichtig. Letzteres hätte schon vor Monaten geschehen können.

Den nächsten Bericht soll es spätestens am 17.Oktober geben.

Zufallsbild

SN850171

Spruch

"Die Gegenwart ist der Punkt, an welchem die Ewigkeit die Zeit berührt."

Aktuelle Beiträge

Die Ferien waren zu lang...
...zu lang? Ok...das war ein Scherz, wenn auch ein...
joseph_egger - 28. Aug, 21:19
Youtube-Video / Schlagwörter
Ein sehenswertes Video diesbezüglich wurde erstellt...
BlackSheep6 - 12. Apr, 22:45
Die Wahrheit tut weh...
Unter folgendem Link ist ein Presse-Artikel, geschrieben...
joseph_egger - 12. Apr, 20:35
Endbericht Projekt "Mag....
Nachdem das letzte Update über ein Jahr her ist,...
joseph_egger - 14. Jul, 16:56
Die Tücke des Computers
Immer nach ein paar Zeilen gleich sichern, damit nichts...
Okthabeus - 24. Feb, 21:58

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4373 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Aug, 21:19

Alte Beiträge
Bilderalben
Bücher
Gedanken
Gott
Musik
Persönlichkeit
Veranstaltungen
Witze
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren